Wo kann ich die besten Plastikpaletten kaufen?

Für meinen Werkzeuggroßhandel werden jede Woche neue Waren geliefert und versendet. Die Kisten mit den Werkzeugen werden auf Paletten transportiert. Ich habe jahrelang Holzpaletten benutzt, weil ich dachte, diese seien nachhaltiger. Nachdem in Brasilien der Wald gebrannt und unwiederbringliche Mengen an Bäumen zerstört wurden, wurde ich nochmals für das Thema Holz und Nachhaltigkeit sensibilisiert. Deshalb entschied ich mich, auf Plastikpaletten umzusteigen. Diese Entscheidung mag vielen unlogisch entscheiden, aber ich kann sie gut begründen! Wenn man es genauer betrachtet, sind Plastikpaletten nachhaltiger als Holzpaletten. Dies aber nur, wenn man auf einige Faktoren bei den Paletten achtet. Was es genau damit auf sich hat, erkläre ich gerne!

Sind Plastikpaletten nachhaltig?

Als ich mich mit der Frage beschäftigte, welche Paletten am nachhaltigsten sind, wurde ich zum ersten Mal dafür sensibilisiert, dass für Holzpaletten natürlich Bäume gefällt werden. Bäume sind eine endliche Ressource. Es dauert viele Jahre, bis ein Baum groß genug ist, dass er ausreichend Holz liefert. Dafür können Holzpaletten aber nur relativ kurz verwendet werden. Holz ist nach wie vor ein toller Stoff, sollte aber nur für langlebige Produkte, wie Stühle, Häuser oder Ähnliches verwendet werden.

Wie wir alle wissen, ist Plastik eine umweltschädliche Ressource. Es dauert ungefähr hundert Jahre, bis Plastik abgebaut wird. Es wird aus anderen Rohstoffen hergestellt, ist also keine natürliche, nachwachsende Ressource wie Holz. Deshalb gilt es, Plastik zu meiden. Dennoch sind Plastikpaletten nachhaltig! Denn Plastik ist nicht schlichtweg umweltschädlich, es kommt wie bei Holz auf die Verwendung an. Während die Neuproduktion von Plastik vermieden werden sollte, ist das Recyceln von Plastik eine nachhaltige Option. Vor allem, wenn aus recyceltem Plastik langlebige, wiederverwendbare Produkte produziert werden. Demnach sind diese Paletten aus recyceltem Plastik durchaus nachhaltig. So komme ich zu der Konklusion, dass Plastikpaletten nachhaltiger sind als Holzpaletten. Auf Grundlage dieser Observierung habe ich mich entschieden umzusteigen.

Wie bereits gesagt gilt es, bei den Plastikpaletten darauf zu achten, dass das Plastik recycelt ist. Auf der Suche nach Paletten googelte ich und fand Q-Pall unter dem Link qpall-kunststoff-paletten.de. Q-Pall ist genau was ich gesucht hatte. Q-Pall ist auf Paletten aus Kunststoff spezialisiert und hat dabei das gesamte Unternehmen darauf ausgerichtet, nachhaltig und umweltfreundlich zu sein. Die Plastikpaletten bestehen zu 98 Prozent aus recyceltem Plastik. Das ist genau das, was ich gesucht habe! Außerdem hat Q-Pall die CO2-Emissionen stark reduziert. Dies ist ein weiterer wichtiger Aspekt für Nachhaltigkeit! Q-Pall bietet sowohl neue als auch gebrauchte Plastikpaletten an. Dies ist natürlich nochmal einen Schritt nachhaltiger, weshalb ich mich für die gebrauchte Variante entschied. Ich bestellte die Paletten und sie wurden sehr schnell und zuverlässig geliefert.

Wer was für die Umwelt tun möchte, schaut sich diese Webseite an!

Ich bin sehr zufrieden, dass ich Q-Pall gefunden habe. Denn das Unternehmen ist ein gutes Beispiel dafür, wie man ein Unternehmen nachhaltig gestalten kann. Da ich nachhaltige Unternehmen wie dieses unterstützen möchte, schreibe ich diese Empfehlung. Ich empfehle Q-Pall, weil:

  • Große Auswahl an Paletten aus Kunststoff
  • Alle Paletten sind nachhaltig produziert und bestehen zu 98 Prozent aus recyceltem Plastik
  • Schnelle und zuverlässige Lieferung

Ich glaube, dass ich überzeugend darstellen konnte, warum Plastikpaletten eine gute Entscheidung für die Umwelt sind!

https://qpall-kunststoff-paletten.de/