Tags, nachts, mittags: Öffnungszeiten nachsehen!

Wer mag das schon, vor verschlossenen Türen zu stehen? Es ist so einfach dabei, es zu vermeiden, man muss nur die korrekten Öffnungszeiten des Ladens im Vorhinein recherchieren, bevor man sich auf den Weg macht mit was auch immer für ein Verkehrsmittel. Denn es ist, das wissen wir alle, sehr frustrierend, wenn man Zeit und Energie investiert und am Ende doch angeschmiert in die Wäsche guckt. Daher gibt es im Bereich der Öffnungszeiten einige Kriterien zu beachten:

  • Sie müssen im Vorhinein recherchiert werden.
  • Auch solche Zeiten, die außerhalb des Normalen liegen, müssen berücksichtigt werden.
  • Geschlossene Geschäfte vermeiden durch schlaue Planung.

Am allerbesten handelt man heute, indem man die Öffnungszeiten eines Geschäfts kurz nachschlägt, wenn man sich nicht so recht sicher ist, ob das Geschäft zu dem Zeitpunkt, wenn man es besuchen will, auch wirklich offen ist und damit der Weg zu einem erfolgreichen Einkauf frei ist. Daher ist man immer gut beraten, zuerst einen Umweg zu machen und nachzuschauen, zu welchen Stunden am Tag der Laden offen ist und wann er eben zu hat, das ist ja gerade das Problem, um das es hier gehen soll. Je nach Typ des Ladens kann er gerne mal am Tag offen sein, nachts aber zu und anders herum. Die Mittagspause ist noch so ein ganz spezieller Faktor im Bereich der Öffnungszeiten, sie wird in einigen Ländern noch richtig gefeiert, wobei sie in Deutschland zumindest, was die städtischen Bereich angeht, fast schon abgeschafft worden ist. Ganz anders sieht dies allerdings im Süden Europas aus, wo die Mittagspause ganz tief und fest in die Kultur integriert ist und gar nicht aus dem Alltag wegzudenken wäre. Aber nun ja, kommen wir zu der Frage, wo und wie man die Öffnungszeiten am allerbesten recherchiert, denn hierfür kommen im Grunde zwei Wege in Frage, der eine ganz konventionell in irgendeinem Verzeichnis aus Papier wie zum Beispiel den besagten Gelben Seiten, die ja heute die Kinder gar nicht mehr kennen, so sehr wurde dieser Weg der Beschaffung von Informationen durch neue Informationstechnologie ersetzt. Denn heute wird wohl eher mal ein Blick ins Internet geworfen, was ja nunmehr nicht mehr nur von zu Hause am Rechner aus, sondern vielmehr in der ganzen  Stadt und im gesamten Land per mobiles Netz erreichbar ist. Hier lassen sich Infos zu Öffnungszeiten, aber auch Angaben, die darüber im strengen Sinne hinaus gehen, ganz einfach finden, wenn man nur eine gut gemachte Suche nach Stichwörtern im Netz heranzieht. Für diesen Service gibt es im World Wide Web heute ganz hervorragende Adressen und Applikationen, die ganz wunderbar funktionieren.

Normale Öffnungszeiten oder Sonderzeiten?

Einmal ins Netz eingewählt, kann man ganz normale Öffnungszeiten auf den entsprechenden Seiten zusammen mit nützlichen und praktischen Infos zu Adresse und Telefonnummer eines Geschäfts heraus finden. Natürlich gilt das nicht nur für einzelne Läden, die man über den eigenen Namen in der Maske aus der Suche heraus fischen kann, sondern es funktioniert auch nach Branche. Wenn man nicht ein bestimmtes Geschäft, sondern vielmehr einen Typus von Geschäft im Kopf hat und dessen Öffnungszeiten erfahren möchte, kann man dies mit einer komfortablem Suche nach Branchen erledigen. In diesem Falle werden einem ganz hervorragend und einfach die nahe gelegenen Geschäfte mitsamt ihren Öffnungszeiten angezeigt. Aber die Recherche, wenn sie wirklich gut gemacht werden soll, sollte auch Sonderzeiten mit ins Kalkül nehmen, die von den normalen Öffnungszeiten des Ladens gut und gerne mal abweichen können. Welche enorme Wichtigkeit das hat, muss man sich nur schnell vor Augen führen im Weihnachtsgeschäft, wo es doch besonders wichtig ist, nicht vor verschlossenen Türen zu stehen, weil sonst einem Freunde oder Verwandte am Ende des Tages gar böse kommen können, wenn man so ganz ohne Geschenke dasteht. Nein, solche Szenarien möchte wohl keiner gern eingehen. Ganz klar ist man besser beraten, wenn man die Öffnungszeiten des jeweiligen Geschäfts im Vorhinein recherchiert, dann kann man am Ende das Risiko minimieren, doch vor verschlossenen Türen zu stehen. Ein weiteres Beispiel neben dem Geschäft zu Weihnachten ist mit großer Sicherheit der berühmte verkaufsoffene Sonntag, an dem Geschäfte auch mal geöffnet haben könne, was außer dem Plan geregelt wird. Auf der anderen Seite kommt es natürlich auch mal hin und wieder vor, dass man gerade vor verschlossenen Türen steht, wenn ein Geschäft eigentlich offen haben sollte. Heute Ruhetag ist wohl eines der meist gehassten Formeln des Kunden, der noch schnell eine Besorgung machen wollte.

Intelligente Planung bewahrt vor Frust

Solchen Ärger kann man jedoch von Anfang an vermeiden, wenn man nur die Öffnungszeiten eines Geschäftes sehr sorgfältig im Vorhinein recherchiert. Wie bereits gesagt wurde, kann man dies ganz hervorragend im Internet erledigen, was wohl im heutigen Jahrhundert die vorerst beste Technik ist, bis wieder eine neue erfunden wird, aber das muss uns ja heute noch nicht besonders interessieren. Es ist schließlich so einfach, komfortabel und genial, die Öffnungszeiten schlicht und ergreifend auf einer gut gemachten und zudem auch noch übersichtlichen Webseite nachzuschlagen. Einfacher kann man es heute wohl kaum machen. Das ist wirklich die beste Option, um immer auf dem Laufenden gehalten zu werden und, da brauchen wir uns nichts vormachen, denn Alltag des Konsums sehr gut in seine generelle Planung des Lebens mit einfließen zu lassen. Daher muss man im Grunde, wenn es darum geht, die Öffnungszeiten von einem Geschäft oder einem Laden zu recherchieren, nur mal eine intelligenten kurze Suche nach Stichwörtern im Netz ausführen und schon kommt man an die dringend benötigten Infos.

Deel Dit Bericht...Email this to someoneShare on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedInPin on Pinterest
Comments are closed.